10.12.2015

Eröffnung Hochgeschwindigkeitsstrecke Erfurt-Leipzig

Ministerpräsident Stanislaw Tillich nahm im Rahmen der feierlichen Inbetriebnahme des Verkehrsprojektes »Deutsche Einheit 8.2« an der Eröffnung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Erfurt-Leipzig teil.

Auf dem Veranstaltungsgelände im Leipziger Hauptbahnhof fand eine moderierte Gesprächsrunde statt. Nach den Festansprachen der Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie des Vorsitzenden des Vorstandes der Deutschen Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube, kam Ministerpräsident Tillich mit dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt und den Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt und Thüringen, Reiner Haseloff und Bodo Ramelow, ins Gespräch.

zurück zum Seitenanfang